Foto: Henning Rogge Foto: Henning Rogge

Hamburger Kunsthalle

Die Hamburger Kunsthalle gehört zu den bedeutendsten und größten Kunstmuseen Deutschlands.  Als eines von wenigen Museen beherbergt sie Kunst aus sieben Jahrhunderten, vom Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart. Sammlungsschwerpunkte sind die norddeutsche mittelalterliche Malerei, die niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, die deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts sowie die Klassische Moderne. Der Bestand an zeitgenössischer Kunst enthält wichtige Werkkomplexe von deutschen und internationalen Künstlern. Mit hochkarätigen Sonderausstellungen erregt die Hamburger Kunsthalle international Aufmerksamkeit, die jährlich tausende Besucher in die Hansestadt locken. Die Hamburger Kunsthalle versteht sich als ein forschendes Museum mit bewusster Besucherorientierung, das auf internationalem Niveau agiert.